Die "Berlin Christmas Biketour" wird präsentiert von der "Santa Claus on Road e.V." und wird ausschließlich durch Sponsoren finanziert.

Spendenhotline

030 / 58 88 58 88

Mit Wahl dieser Nummer spendest du einmalig 5,00 EUR.

Spendenkonto

 

Santa Claus on Road e.V.

IBAN: DE27100700240880335560
BIC: DEUTDEDBBER (Berlin)
Deutsche Bank Privat und Geschäftskunden


BLZ: 100 700 24

Kto.-Nr.: 880335560

"Biker helfen Bedürftigen"
20. Berlin Christmas Biketour 2017

Berlin Christmas Biketour Logo

Wir bedanken uns für Eure Unterstützung!

13.12.2014

17. Berlin Christmas Biketour

Fotos von der Tour

Fotos: Petra Tschon und Andreas Wurf

Bericht von der 17.Berlin Christmas Biketour

Die 17. Berlin-Christmas-Biketour ist nun vorbei, aber wir denken, dass alles super gelaufen ist. Wie jedes Jahr haben wir in der Woche vorher Tag für Tag auf gutes Wetter gehofft. In Zeiten von Wetter-Apps gab es die unterschiedlichsten Angaben, wir haben uns immer die beste ausgesucht. Trotz des Regens und des Sturms in der Nacht zum Sonnabend hat es ja dann auch geklappt, dass wir einen trockenen und mit ca. 6 Grad winterlich milden Tag hatten.

 

Die ersten Christmasbiker trafen ab 10:00 Uhr am Steglitzer Damm ein.  Mit vielen Überraschungen und „Young und Poeck“ kam keine Langeweile auf. Die Spreeschepperer waren auch wieder dabei. Und so fuhren dann bis 15:00 Uhr nach und nach ca. 200 Christmasbiker vor, einige auch mit Überraschungen im Gepäck, zum Beispiel zwei vierbeinige „Christmasbiker-Hunde“. Um Punkt 15:00 Uhr ging es dann los.

Zuerst fuhren wir eine wunderschöne Strecke durch die City bis zur Bahnhofsmission am Ostbahnhof. Dort wurden wir bereits erwartet und mit großen Augen und Applaus empfangen. Auch wenn unser Truck nicht mit in die Sackgasse fahren konnte, war er gut zu sehen und die Spreeschepperer und unsere Rede war weit zu hören.

Dann wurden die Geschenke ausgepackt, traditionell bildete sich die Kette der helfenden Christmasbiker wie von selbst. Und so füllte sich der kleine Aufenthaltsraum der Bahnhofsmission zusehends.

 

Dann mussten wir auch schon weiter, aber die Besucher der Bahnhofsmission wurden nun mit den von uns vorher vorbeigebrachten weihnachtlichen Leckereien beköstig.

 

Weiter ging es zum Weihnachtsmarkt am Schloss Charlottenburg, um dort auf den Zweck unserer Tour und auf die Notwendigkeit der Unterstützung Bedürftiger aufmerksam zu machen. Wir waren überwältigt, was uns da für ein Empfang geboten wurde. Vielen Dank an die Betreiber des Weihnachtsmarktes für die Beköstigung der Christmasbiker. Einfach super!!!

 

Leider ging es auch bald unter großen Applaus wieder weiter. Wir hatten ja immer noch einen Transporter mit Geschenken im Schlepptau. Also ab zur Käseglocke, eine Kinder- und Jugendeinrichtung in Lankwitz. Die Fahrt dorthin wurde noch mal durch ein Highlight versüsst. In der Schlossstraße in Steglitz wurden wir von einem gigantischen Feuerwerk und auf Grund dessen von Menschenmassen empfangen. Unser Begleitschutz hielt es für besser, den Aufzug für die Zeit kurz zu stoppen, da weder wir, noch die Passanten ein Auge für die Straße hatten. Man hätte denken können, dass Feuerwerk war für uns, aber es kam von einem Einkaufszentrum, trotzdem danke dafür.

An der Käseglocke wurden wir auch wieder sehnsüchtig erwartet, große und kleine staunende Augenpaare und viel Applaus. Es folgte unsere Rede, mit der wir viele ahnungslose Passanten und Nachbarn auf die Situation der Käseglocke aufmerksam machten. Auch Frau Markl-Vieto, Bezirksstadträtin für die Abteilung Jugend, Gesundheit, Umwelt und Tiefbau hielt eine Rede und versprach sich um die baulichen Mängel an der Käseglocke zu kümmern. Dann bildete sich auch hier wieder die berühmte „Christmasbikerkette“ um die Geschenke in die Käseglocke zu transportieren. Und irgendwie hatte man auch hier den Eindruck, dass das kein Ende nahm. Vielen Dank auch hier für die tolle Bewirtung, die nicht nur den Christmasbikern, sondern jeden der da war angeboten wurde.

Nun, nachdem alle Transporter leer waren ging es zum Feiern ins Haus der Jugend Albert Schweizer zur verdienten Abschlußparty. Darüber folgt in Kürze noch ein gesonderter Bericht.

 


Party im Albert-Schweitzer-Heim

Die Abschlußparty im  Haus der Jugend Albert Schweizer  war mal wieder Super, es spielte Jackpot, die Hauptstadtrocker,  die Spreeschepperer traten nochmal auf die Bühne und der 9-jährige Julian trommelte wieder was das Zeug hielt. Außerdem hatten wir als Special Guest Seyfu, der unter anderen seinen aktuellen Song „Engel dieser Welt“ präsentierte, ein Text, der sehr zu Herzen geht und zum Nachdenken anregt. Es gab viel zu Essen und zu Trinken, Das Best-Bike wurde gewählt und die Tombolapreise gezogen.

Es war alles in Allem wieder eine gelungene und hoffentlich für die Zukunft beider Einrichtungen erfolgreiche Tour.

Wir bedanken uns bei allen Christmasbikern, Sponsoren und Spendern, Helfer, der uns begleitenden Polizeistaffel, dem Wirtschaftsamt Steglitz-Zehlendorf und an bei allen Zuschauern, die mit ihrer Freude und ihren leuchtenden Augen uns eine Freude bereitet haben.

Wunschzettel

Hier könnt Ihr sehen, was wir von den Wunschzetteln erfüllen konnten:

Die Bahnhofsmission hat folgende, äußerst bescheidene Wünsche:

  • Zwei Rollstühle – Standardausführung – ca. 300,00€ - gesponsert von LSW-Gruppe
  • Reinigung der Handtücher vom Duschen – jährlich ca. 670,00€ bei Krankenhauswäscherei Königin Elisabeth Herzberge GmbH *
  • Tassen: normale Tassengröße – bitte keine Kaffeebecher – 300 Stück *
  • Schlafsäcke ca. 250 Stück *
  • Toner – 4x jährlich benötigt –  vier Gutscheine a105,85€ *
  • Papierhandtücher für die Gästetoilette – monatl.in der Metro für 70,00€ X 12= 840,00€ im Jahr – als Gutscheine – gesponsert von Enrico Rudolph-
  • Pappbecher – für die Getränkeausgabe an der Tür – als Gutscheine für die Metro (monatl. Bedarf ca. 300 Stück) *
  • Plastiklöffel – Metro (jährlich ca. 1000 Stück) *
  • Rucksäcke ca. 250 Stück * und diverse andere Sponsoren
  • Telefonanlage mit zwei Hörern für zukünftigen DSL – Anschluß *
  • Hochwertiger Schredder für Dokumente
  • Geldtresor
  • Heißwasserautomat zur Teebereitung –gesponsert von Enrico Rudolph-
  • Grundreinigung mit Versiegelung der Böden


Die Käseglocke hat folgende Wünsche:

Küche/Tresen/Zubehör

  • Backofen + Herd (Einbau-Herd-Kochfeld-Kombination / Kochfeld: Glaskeramik/Ceran) –gesponsert von Firma Andreas Igel-
  • Teleskopauszüge - Zubehör für Herd –gesponsert von Firma Andreas Igel-
  • Sturzgläser 350 ml mit Deckel (gold) von "Gläser und Flaschen" (für Marmelade und zum Einkochen) *
  • Kühlkombi – Küche oben (freistehender Kühlschrank) *
  • Glaskannen für Tresen – Kühlschrankkrug 1,1 l *
  • Herdplatte, einzeln *
  • Trinkgläser *
  • Messer in allen Größen und scharf *
  • Mülleimer, glatt ca. 15 l *

 

Sport/Spiel/Basteln

  • Bespannung für den vorhandenen Billardtisch inkl. Montage *
  • Billard-Kugeln -–gesponsert von Zahnarztpraxis Andreas Quint-
  • Billard-Queues -–gesponsert von Zahnarztpraxis Andreas Quint-
  • Wandhalterung für Billardbedarf -–gesponsert von Zahnarztpraxis Andreas Quint-
  • Hängelampen für Billardraum über Kicker
  • Boxsack *
  • Boxhandschuh für Kinder bis 15 Jahre (in 2 Größen) *
  • Playstation4
  • Playstation4-Spiele (FIFA 15, Need for Speed, ...)
  • Anti Aggressionsbaumstamm *
  • Buntstifte, farbig *
  • Filzstifte, farbig *
  • Track Board – (Erzi® Trackboard "Labyrinth") *
  • Balancespiel zur Förderung der Koordination und Geschicklichkeit
  • Kompressor – (Elektrische Luftpumpe - Ballpumpe)
  • Brennpeter – (Brandmalkolben zum Gravieren von Holz, Leder, Kork) *

 

Reinigungsmittel/Hygieneartikel

  • Allzweckreiniger – Meister Proper Citrus *
  • Badreiniger – Frosch WC Reiniger *
  • Glasreiniger – Sidolin *
  • Spülmittel *
  • Haushaltstücher – Spontex Flinke Rolle - 45 perforierte Allzwecktücher. 4er Pack (4 x 45 Stück) *
  • Allzwecktücher – (Spontex Tuchschwamm 3 Packungen à 3 Stück) *
  • Küchenkrepp *
  • Putzschwämchen *
  • Toilettenpapier – (3 lagig, weich und preiswert) *
  • Besen *
  • Handfeger-Müllschippe-Set-Kunststoff *
  • schwarze Müllsäcke – 120 l *

 

Möbel/Accessoire

  • Sessel
  • Sitzsäcke (rosa, blau, grün, türkis….) – Luxury Riesensitzsack 140 x 180 cm *
  • Essecke (wenn möglich von Möbelkraft Holz+ weiß, Serie Florian) –Lions Club und *-
  • Gardinen (SANELA Gardinenpaar, rot) – (lkea -dicke Gardinen zum abdunkeln) *
  • Kunst-Palme – (Kokospalme 210 cm XXL)


Spielgeräte für Feste

  • Wasserspritzpistolen für PET Flaschen – (PEARL Wasserpistole mit PET-Flaschen-Anschluss) *
  • Hüpfburg (Gutschein für individuelle Hüpfburg mit Logo von uns) (Preis nach Angebotsanfrage)
  • Sternzelt Ø 10 m

 

Kinderecke/Jugendraum/Toberaum

  • Stehlampe mit Leselampe (Kinderecke) – (LED-Deckenfluter Stehlampe Leseleuchte 8 W) *
  • Bauholz für Tresen (Kinderecke) – (selberbauen und in die Ecke einpassen)
  • Gutschein für die Materialien (Kosten)
  • Turnmatten (Toberaum) für 20 m² *
  • Stehlampe mit Feuereffekt (Kinderecke) – (wie im Käseglocken-Cafe)
  • LED Farbwechselkette (Kinderecke)
  • Teppich (Kinderecke) 4 x 25 m


Lebensmittel

  • Schokolade (ohne Alkohol) Geschmack egal, Gummibärchen, Kaubonbons, Lutschbonbons, Kekse verschiedene Sorten
  • Chips in verschiedenen Geschmacksrichtungen, Flips, Käseflips, Salzstangen, Salzbrezeln, Käsebällchen, Erdnüsse, gewürzte Erdnüsse, andere Nussarten zum Knabbern
  • Ravioli (Maggi), Königsberger Klopse (Erasco), Hühner-Nudel-Topf (Erasco), Hühner-Reis-Topf (Erasco), Pichelsteinertopf (Erasco), Linsensuppe (Erasco), Gulaschsuppe (Erasco) (Dosen) *
  • 1 Liter-Flaschen Apfelsaft (Marke egal), 1 Liter-Flaschen Orangensaft (Marke egal) *
  • 1 Liter Flaschen Pfirsichsaft, Traubensaft, Kirschsaft, Bananensaft, Johannisbeersaft, Ananassaft, Marke egal *
  • 1,5 Liter Flaschen Wasser mit Kohlensäure medium (preiswert) *
  • Großpackungen Miracoli (Original), 500g Packungen Spirlinudeln, 500g Packungen Spagetti, 500g Packung Passierte Tomaten, 400g Dosen Tomaten geschält, gehackt, in Tomatensaft, klare Gemüsebrühe (Pulver im Glas),   Marken egal *
  • Soßenbinder hell, Soßenbinder dunkel, Salz, 1Kg Packung loser Langkornreis, Packung Weichweizengrieß, Packungen Milchreis, Packungen Haferflocken, Marke egal *
  • Grüne Bohnen, Mais, Erbsen, Erbsen und Möhren, Kidney Bohnen, Marke egal (Dosen) *
  • Sauerkirschen, Blaubeeren, andere Obstsorten (Dosen gehen auch) Marke egal (Gläser) *
  • Zucker, Mehl, Tomatenmark in Tuben (preiswert) *
  • Pfeffer *
  • H-Milch fettarm 1 Liter-Packung (preiswert) *
  • Gutscheine zum Einkaufen (vom Lebensmittelgroßhandel, wie Kaufland, Reichelt, Rewe, Aldi, usw.)


Sonstiges

  • Kleinbus/Transporter – (möglichst gut erhalten und kein geschlossener. Kasten) z.B. Fiat Ducato oder Ford Transit als Bus
  • LED Movingheads – (Scheinwerfer mit beweglichem Kopf)
  • Stereoanlage/Internetradio Cafe
  • Laser – (Mini Laser Licht DJ Disco )
  • Internet bzw. WLAN Radio Interface


Gutscheine für Ausflüge:

  • Aquarium *
  • Babelsberg Extavium
  • Eisbahn Lankwitz *
  • Filmpark Babelsberg
  • GoKart Bahn
  • lndoorspielplatz
  • Madame Tussauds *
  • Planetarium Sternwarte *
  • Schwapp (Erlebnisbad in Fürstenwalde)
  • Schwimmbad Kiebitzberge
  • Spreeweltenbad
  • Tierpark
  • Tropical Islands
  • Zoo *
  • Besuch einer Feuerwehrwache mit Führung *
  • Besuch einer Polizeiwache mit Führung
  • Gutscheine für Mietbusse für Ausflüge (ca. 10-30 Personen)



* erfüllt von Santa-Claus on Road e.V. aus Spendengeldern

Zusatz vom Santa-Claus-on-Road e.V.

Einige Wünsche (die ohne *) übersteigen  unser Budget bzw. evtl. auch unsere Möglichkeiten zur Beschaffung.  Wir bitten Firmen, Unternehmen und selbständige Personen den Einrichtungen bei der Realisierung der jeweiligen Projekte zu helfen. Wenden Sie sich an uns, wenn Sie helfen können.

Ankündigung

Im Rahmen der diesjährigen 17. Berlin-Christmas-Biketour werden wir die Bahnhofsmission am Berliner Ostbahnhof anfahren. Die Bahnhofsmission am Berliner Ostbahnhof  hat dieses Jahr  ihr 120-jähriges Bestehen gefeiert und ist somit die älteste Bahnhofsmission Deutschlands. Dort hat man vor allem für die Nöte der Reisenden „ohne Fahrkarte“ durch die Höhen und Tiefen des Lebens ein Ohr.

 

Es gibt Reisehilfen, Aufenthalt täglich von 08:00-17:00 Uhr bei einen kleinen Imbiss/Tee, die Mitarbeiter sind immer zu einem Gespräch bereit, materielle Hilfen, Vernetzung, spirituelle Angebote, z.B. seelsorgerisches Angebot, regelmäßige Andachten, Gottesdienste etc.

 

Im Anschluss fahren wir zum Weihnachtsmarkt am Schloss Charlottenburg, um dort auf den Zweck unserer Tour und auf die Notwendigkeit der Unterstützung Bedürftiger aufmerksam zu machen.

 

Danach fahren wir zur Käseglocke Lankwitz, eine Kinder- und Jugendeinrichtung. Dort liegt der Hauptschwerpunkt der Arbeit in qualitativ guten, kostenfreien Angebot im Bildungs-, Kreativ, Kultur- und Freizeitbereich für Kinder und Jugendliche. Eine wichtige Grundlage für Bildungsbegeisterung ist eine gesunde ausgewogene Ernährung. Deswegen bietet die Käseglocke eine Suppenküche für Kinder und Jugendliche an, in der den ganzen Tag über abwechslungsreiche leckere Kost angeboten wird.

 

Diese Einrichtung ist neben Sachspenden auch dringend auf finanzielle Unterstützung angewiesen.

 

Bei beiden Einrichtungen werden wir uns bemühen, den weihnachtlichen Wunschzettel zu erfüllen, und auf die Notwendigkeit dieser Institution aufmerksam zu machen.

 

Vorher und nachher fahren wir durch die Berliner City (genauer Tourplan auf unserer Homepage). Die Tour dauert ca. 3-4 Stunden (Incl. der Zwischenstopps), natürlich wieder in Begleitung der "Spreeschepperer".

 

 

Streckenplan

Start:

Steglitzer Damm – Albrechtstr.

rechts auf Schloßstr. – Rheinstr.

links auf Schmilianstr. – Bundesallee – Joachimsthaler Str.

rechts auf Kurfürstendamm – Tauenzienstr. – Kleiststr. – Bülowstr.

links auf Potsdamer Str. – Potsdamer Platz

rechts auf Friedrichstr.

links auf Rudi-Dutschke-Str. – Oranienstr. – Moritzplatz – Oranienstr.

links auf Skalitzer Str. – Oppelner Str. Oberbaumstr. – Oberbaumbrücke

links auf Mühlenstr.

rechts auf Straße der Pariser Kommune

links auf Am Ostbahnhof

rechts auf Koppenstr.

rechts auf Erich-Steinfurth-Str.

 

Versammlungsort:

Bahnhofsmission Berlin-Ostbahnhof, Erich-Steinfurth-Straße 8, 10243 Berlin, Rede und Verteilung der Präsente, Dauer ca. 30 Min.

 

Teil 2

Auf Erich-Steinfurth-Str. wenden

links auf Koppenstr

rechts auf Am Ostbahnhof

links auf Andreasstr.

rechts auf Holzmarktstr.

rechts auf Alexanderstr.

rechts auf Otto-Braun-Str.

links auf Alexanderstr.

links auf Karl-Liebknecht-Str. – Schloßplatz – Unter den Linden

rechts auf Wilhelmstr.

links auf Dorotheenstr.

links auf Ebertstr.

rechts auf Straße des 17. Juni – Großer Stern – Straße des 17. Juni

rechts auf Ernst-Reuter-Platz

rechts erste Ausfahrt Otto-Suhr-Allee – Spandauer Damm

 

Versammlungsort:

Spandauer Damm, vor dem Weihnachtsmarkt am Schloss Charlottenburg, Rede und Verteilung kleiner Präsente, Dauer ca. 20 - 30 Min.

 

Teil 3

Spandauer Damm

links auf Königin-Elisabeth-Straße – Messedamm

links auf Neue Kantstr. – Kantstr.

rechts auf Kaiser-Friedrich-Straße – Lewishamstraße

links auf Kurfürstendamm

rechts auf Joachimsthaler Str. – Bundesallee -- Friedrich-Wilhelm-Platz

links auf Bundesallee

rechts auf Schloßstraße

links auf Albrechtstraße – Steglitzer Damm

rechts auf Attilastraße – Kaiser-Wilhelm-Straße/Sieversbrücke

rechts auf Leonorenstr.

 

Versammlungsort:

Käseglocke, Leonorenstraße 65, 12247 Berlin,
Rede und Verteilung der Präsente, Dauer ca. 30 - 40 Minuten

 

Teil 4

Leonorenstr.

links auf Am Eichgarten

Biker: links auf Am Eichgarten

 

Ende:

„Albert-Schweitzer-Heim“, Am Eichgarten 14, 12167 Berlin